Bärbel Rothhaar
 
zurück Brot & Honig
Performance-Projekt zum Thema Nahrung

Essen und Trinken sind sehr viel mehr als reine Nahrungsaufnahme zum Erhalt der Körperfunktionen. Essen hat eine identitätsstiftende und kulturelle Dimension. Die Mythologie bestimmter Nahrungsmittel wie Brot in den westlichen oder Reis in den östlichen Kulturen regen Künstler zur Auseinandersetzung an. Ess-Rituale und Tischsitten, Speiseverbote oder -vorlieben, oder Gefühle von Lust und Ekel sind dabei die Triebfedern und Motive. Am Essen und Trinken sind alle Sinne beteiligt. .

Nachdem wir bereits im Mai 2008 zusammen mit Unesco-Projektschulen aus Niedersachsen eine Performance im Theater Lüneburg erarbeitet haben, ermöglichte der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung die Realisierung des Projekts für 2009 in Berlin. Mit Hilfe von vier Kunstmedien - Tanz, Musik, Bildende Kunst und Schreiben – wird das Thema ausgelotet.

Idee, Bildende Kunst: Bärbel Rothhaar
Musik: Kathi Kelsh und Boris Bell
Choreografie, Tanz: Ricarda Schuh
Wortarbeit, Textinstallation: Christiane Keppler

Aufführungen:

Theater Lüneburg, Mai 2007 mit 60 Schüler/innen von vier Unesco-Projektschulen

Galerie Wedding Berlin, 24. April 2009
mit den Kooperationspartnern
Kurt-Tucholsky-Grundschule, Moabit
Moabiter Ratschlag e.V. / Schulgarten Moabit
Leonardo da Vinci-Gymnasium, Neukölln
Musikschule Fanny Hensel, Berlin-Mitte
Musikschule der Hansestadt Lüneburg
  Bienenprojekte
  Malerei
  Video
  Plastische Arbeiten
  Performance
  Kunst im öffentlichen Raum