Bärbel Rothhaar
 
zurück Relief für eine Lärmschutzwand im Moabiter Stadtgarten

Styroporverpackungen von elektronischen Geräten bildeten das Material für einen 16 Quadratmeter großen Reliefabguss als Teil einer Lärmschutzwand im neu gestalteten Moabiter Stadtgarten. In einem Workshop des Schulgartens Moabit entwarfen 5-12-jährige Kinder bildhafte Reliefs, die mit den vorgefundenen technischen Formen zu einem Gesamtbild montiert wurden. Nach dem Abguss in Beton wurden im Frühjahr 2012 noch einzelne Vertiefungen mit Lehm verfüllt, damit sich solitär lebende Wildinsekten darin ansiedeln können, die für das Ökosystem des Parks wichtig sind.

Gefördert und unterstützt wurde das Projekt von der Stiftung Naturschutz, Aktion Trenntstadt, dem Bauprojekt Moabiter Stadtgarten, dem Moabiter Ratschlag e.V. , dem Schulgarten und der BSR. Das Parkgelände gestaltete das Büro Glaßer-Dagenbach.
  Bienenprojekte
  Malerei
  Video
  Plastische Arbeiten
  Performance
  Kunst im öffentlichen Raum