Bärbel Rothhaar
 
  Projekte
 

 
LIFELINES – Portraits und Biografien, 2012-13

Ein Projekt der Gruppe DAILYBREADberlin, Bärbel Rothhaar, Christiane Keppler und Hanneke van der Hoeven

Erste Präsentation im Januar 2013 im ZK/U - Zentrum für Kunst und Urbanistik, Berlin-Moabit, gefördert vom Bezirkskulturfonds Berlin Mitte

 
BUKJA - BÜNDEL

Ausstellung in der Galerie Samuel Lallouz, Montreal, Oktober 2012
In Zusammenarbeit mit der israelischen Fotografin Osnat Bar-Or

www.galeriesamuellallouz.com

 
KOOPERATIVE ÄSTHETIK / Kunst und Mikrobiologie

Künstlerisch-ästhetische Forschung an der Schnittstelle von Kunst und Mikrobiologie
in Zusammenarbeit mit dem FG Angewandte und Molekulare Mikrobiologie der TU Berlin (Partnerinnen: Prof. Vera Meyer und Beren Atac, Doktorandin)

 
BIENEN-HOTELZIMMER

Im Rahmen von „Vereinte Vereine“
Projekt des Kunstvereins Loitz 2012

gefördert von der Bundeskulturstiftung

 
„Jäger und Gejagte – Insekten in der Gegenwartskunst“

Museum Villa Rot, März bis Juni 2012

http://www.villa-rot.de

 
„Bienenräume – Honigbienen in Kunst und Wissenschaft“
Buchveröffentlichung

Am 18.5.2010, 18 Uhr im Hanse-Wissenschaftskolleg Delmenhorst www.h-w-k.de

Seit 2004 führen die Biologin Dorothea Brückner und die Künstlerin Bärbel Rothhaar einen innovativen Dialog, wobei sie an das Thema der Honigbiene stets aus zwei unabhängigen Blickwinkeln herangehen. In fünf Kapiteln werden die Themen: Wachs, Schlaf, Duft, Raumkognition und Pollen von künstlerischer und wissenschaftlicher Seite betrachtet.

96 Seiten, Preis 10 Euro, zu beziehen über:
Haus der Wissenschaft
Sandstr. 4/5
28195 Bremen
Tel: +49-421-695-00
  Aktuelle Kursangebote
 

 
http://kunstkurse-rothhaar.blogspot.com/
  Bienenprojekte
  Malerei
  Video
  Plastische Arbeiten
  Performance
  Kunst im öffentlichen Raum